Technische Spezifikation FD 700

Modell und Teilenummer

FD700DL+ Materialfehlermessgeräte

Numerische Materialdickenanzeige

                         •

B-Bild-Querschnittanzeige

B-Bild mit numerischer Anzeige

Scannleistenanzeige

                         •

Beschichtungsdickenanzeige

A-Bild-Anzeige

+ gerichtet, - gerichtet, vollständige Wellenform (RF)

Materialfehlererkennungsmodi

TRIG, DAC, AWS, TCG, Zero Crossing, Flanke,

Messmodus

PE, PETP (Temperaturkompensation), EE (ThruPaint™), EEV, CT (Beschichtung) und PECT

Messrate (Dickenmodus)

Manuell:

Scannmodus:

Scannleistenanzeige

 

4 Messwerte pro Sekunde

32 Messwerte pro Sekunde

6 Messwerte pro Sekunde

Messbereich

PE: 0,63 - 30.480 mm (0,025 - 1,200 Zoll)

PETP: 0,63 - 30.480 mm (0,025 - 1,200 Zoll)

EE: 1,27 - 102 mm (0,050 - 4,000 Zoll)

EEV: 1,27 - 25,4 mm (0,050 - 1,000 Zoll)

CT: 0,01 - 2,54 mm (0,0005 - 0,100 Zoll)

PECT: 0,63 - 30.480 mm (0,025 - 1,200 Zoll)

PECT: 0,01 - 2,54 mm (0,0005 - 0,100 Zoll)

Messgenauigkeit

±0,01 mm (±0,001 Zoll)

Messauflösung

0,01 mm (0,001 Zoll)

Geschwindigkeitskalibrierbereich

256 - 16,000m/s (0.0100 - 0.6300in/ms)

Zusätzliche Funktionen:

 

    Schnellscannmodus

    Differenzmodus

    Grenzwertalarmmodus

    B-Bild-Anzeigegeschwindigkeit

einstellbare Anzeigegeschwindigkeit

    Kalibrierkonfigurationen

6 werksseitige und 64 benutzerdefinierbare Konfigurationen, zum und vom PC-Archiv übertragbar

Blende

3 voll einstellbare Blenden:

Start, Stopp, Breite und Schwellenwert

Gedämpft

einstellbar; Impedanzabgleich zur

Optimierung der Messkopfleistung

Impulsgebertyp

zwei 200-Volt-Rechteckimpulsgeber mit einstellbarer Impulsbreite (spitz, dünn, breit) und 50-Volt-Cut/Boost für größere Durchdringung

Verstärkung

manuell, automatische Verstärkungsregelung (AGC) mit 110-dB-Bereich und 0,2 dB Auflösung

Timing

25-MHz-Präzisions-TCXO mit ultra-energiesparendem Single-Shot 100-MHz-8-Bit-Digitizer

Datenaufzeichnung

• 8.000 mit A/B-Bild und Messgeräteinstellungen

• 210.000 - Beschichtung, Material, min., max. Dicke

• sequentiell und Rasteraufzeichnung

• alphanumerische Loskennung

• OBSTRUCT verweist auf unzugängliche Stellen

Kalibrieroptionen

Einpunkt, Zweipunkt, Geschwindigkeit und Materialsorte

Messkopferkennung

automatisch

V-Pfad- / Doppelpfad-Fehlerkorrektur

automatisch

Sondennullung

automatisch

Funktionen des Materialfehlererkennungsmodus

Automatische Kalibrierung

Längs (gerade),

Scherung (Winkel)

Sondentypen

Einzelkontakt, zweifach, Verzögerung und Winkel

Materialgeschwindigkeitstabelle

Enthält Längs- und Schergeschwindigkeiten für diverse Materialsorten

TRIG

Trigonometrische Anzeige von Strahlenpfad, Tiefe, Oberflächendistanz und Oberflächenkrümmungskorrektur. Verwendet in Verbindung mit Winkelstrahl-Messköpfen.

DAC

"Bis zu 8 Punkte können eingegeben und zum digitalen Aufbau der DAC-Kurve verwendet werden. Referenz -2, -6, -10, (-6/-12),

(-6/-14), (-2/-6/-10) dB. Amplitudenanzeige in%DAC, dB oder %FSH"

AWS

Automatische Defektgrößenermittlung gemäß AWS D1.1 Konstruktionsschweißcode.

AVG/DGS

Automatische Defektgrößenermittlung anhand der Sondendaten. Speichert bis zu 64 benutzerdefinierte Konfigurationen

TCG

Zeitkorrigierte Signalverstärkung. 50 dB dynamischer Bereich, 20 dB

pro Mikrosekunde, bis zu 8 Punkte für die Kurvendefinition"

Erkennungsmodi

Zero Crossing, Flanke und Spitze

Display einfrieren

Bildhaltefunktion für aktuelle Wellenform

Spitzenspeicher

Erfassung der Spitzensignalamplitude

Impulswiederholfrequenz

8 bis 333 Hz in wählbaren Schritten (8, 16, 32, 66, 125, 250, 333 Hz)

Impulsbreite

40 to 400 ns. Selectable step

options 40, 80 & 400 ns (labeled spike, thin &

wide)

Frequenzbänder

FD700+ & FD700DL+: Breitband 1,8 - 19 MHz

(-3 dB). FD700DL+: Drei Schmalbänder bei 2 MHz, 5 MHz, 10 MHz

Horizontale Linearität

+/- 0.4% FSW

Vertikale Linearität

+/- 1% FSH

Verstärkerlinearität

+/- 1 dB

Amplitudenmessung

0 bis 100% FSH mit 1% Auflösung

Verzögerung

0 - 999 Zoll (25,375 mm) bei Stahlgeschwindigkeit

Display

1/4 VGA AMOLED-Farbdisplay

57,6 x 43,2 mm (2,27 x 1,78 Zoll) Anzeigebereich

Displayaktualisierungsrate

120Hz

Einheiten (wählbar)

mm oder Zoll

Hintergrundbeleuchtung

einstellbare Helligkeit

Wiederholgenauigkeits-/Stabilitätsanzeige

Batterietyp

3 x AA-Alkali

Batteriegebrauchsdauer (ungefähr)

12 Stunden

Batterieladezustandsanzeige

Batteriesparmodus

automatisch

Betriebstemperatur

-10 bis 60ºC (14 bis 140ºF)

Größe (B x H x T)

63,5 x 165,0 x 31,5 mm

(2,5 x 6,5 x 1,24 Zoll)

Gewicht (inklusive Batterien)

397g (14oz)

Gehäuseausführung

Aluminiumgehäuse mit Endkappendichtungen und wasserdichter Tastaturmembran

Messkopfanschlusstyp

LEMO

RS232-Schnittstelle

bidirektional

Packliste

Elcometer NDT-FD700DL+-Messgerät, Koppelmittel, Trageetui, Benutzerhandbuch, Prüfzertifikat, 3 x AA-Batterien, Software, Übertragungskabel

<< Neues Textfeld >>

     Katalog

Geben Sie zum Herunterladen der Ultraschallmessgeräte-Broschüre von Elcometer NDT einfach Ihre Details an und klicken Sie auf Senden.


Elcometer Instruments GmbH
Ulmer Str. 68
73431 Aalen

Tel: 07361 - 52806-0

Fax: 07361 - 52806-77

E-Mail:

de_info@elcometer.de

 

Webseiten:

www.elcometerndt.com 

www.elcometer.de

Neu! Jetzt auch bei

Facebook & Google+

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Elcometer Instruments GmbH