Ultraschallprüfköpfe

Wecher Messbereich? - Welches Material? - Elcometer hat über 750 Messköpfe zur Auswahl!

 

 

 

Wir bieten ein umfassendes Sortiment an Ultraschallprüfköpfen für nahezu jedes Industriesegment und Anwendungsgebiet. Unser Anwendungsbereiche sind unter anderem die Fehlerprüfung, das Messen der Dicken und die Erforschung von Werkstoffen. Alle Messköpfe werden nach internationalen Standards gefertigt und geprüft. 

 

Elcometer verfügt über eine sehr große Auswahl an verschiedenster Prüfköpfen

Prüfkopfauswahl aufgrund der Anwendungssituation

Die richtige Wahl des Prüfkopfes hängt im Wesentlichen von den folgenden Faktoren bzw. Gegebenheiten ab:

  • Prüfaufgabe
  • Ankoppeltechnik
  • Werkstoff
  • Fehlerart, -lage und -orientierung
  • Bauteilabmessungen
  • erwartete Fehlergröße 

Übersicht über unsere Prüfköpfe:

Sender- Empfänger Schallköpfe (SE Prüfköpfe) für Senkrechteinschallung

Sender-Empfänger-Schallköpfe besitzen zwei durch eine akustische Sperre getrennte Schwingelemente im selben Gehäuse. 

 

Die Prüfköpfe sind durch eine akustische Barriere getrennt, die bei der Bewegung des Schallimpulses von einem Element zum anderen einenV-förmigen Schallpfad erzeugt. Dieser Pfad ist geringfügig länger als der direkte Pfad, weshalb die V-Pfad-Korrektur zur Berechnung der richtigen Dicke angewandt wird.

 

 

Vorteile der Sender-Empfänger Prüfköpfe (SE Prüfköfe)

  • Hervorragende Auflösung in Oberflächennähe
  • Verbesserte Ankopplung an gebogenen und rauen Oberflächen
  • Reduzierung von Streuechos
  • Kann an gekrümmte Teile angepasst werden
  • Sondenanschluss LEMO 
  • Ab 1,00 MHz bis 10 MHz verfügbar
  • Messbereich 0,63mm bis 508mm

 

Kontaktmessköpfe mit Einzelschwingern

Kontaktschallköpfe - Einzelelement Messköpfe 

 

Kontaktschallköpfe arbeiten mit Einzelschwingern und mit Longitudinalwellen. Sie werden direkt an den Prüfling angekoppelt. 

 

Alle Einzelelement Messköpfe verwenden ein einzelness Kristall zum Senden und Empfangen des Impulses und sind für Hochfrequenzeinsatz vorgesehen.

 

Vorteile der Einelement Kontaktmessköpfe:

  • Kann an gekrümmte Teile angepasst werden
  • Speziell für Hochfrequenzbereiche
  • Sondenanschluss Microdot
  • Ab 1,00 MHz bis 20 MHz verfügbar

 

Einzelelement-Präzisonsmessköpfe Delay Line

Kontaktschallköpfe - Einzelelement Messköpfe Delay Line

 

Vorteile der Einelement Kontaktmessköpfe Delay Line:

  • Höchste Präzsion für dünne, kleine Bauteile
  • Kann an gekrümmte Teile angepasst werden
  • Sondenanschluss Microdot
  • Ab 2,25 MHz bis 15 MHz verfügbar
  • Messbereich 0,15mm bis 25,4mm Materialstärke
  • Auch als Stiftsonde erhältlich
  • verschiedene Delay Line Aufsätze erhältlich

 

Schallköpfe mit auswechselbarer Vorlaufstrecke

Schallköpfe mit auswechselbarer Vorlaufstrecke

Diese Videoscan-Schallköpfe arbeiten mit Einzelschwinger und besitzen ein Gehäuse für austauschbare Vorlaufkeile.

 

Diese Art von Sonden sind speziell für dünne Materialien geeignet. Der Messbereich der Sonde geht von 0,15mm bis 25,4mm. Für Coils oder dünne Metalle kann eine Kuntstoff Vorlaufkeil verwendet werden. Für dünne Kunststoffe muss eine Delay Linde/ Vorlaufkeil aus Graphit verwendet werden.

 

Diese Vorlaufkeile gibt es in verschiedenen Größen und Durchmessern. Ebenfalls sind sogenannte Stiftsonden erhältlich.

 

Standard Winkelmessköpfe

 

Standard Winkelsensoren sind mit großen Schwingelementen bestückt. So können sie dickere Komponenten prüfen, der Prüfindex ist größer. Sie sind auf einem Vorlaufkeil montiert.

 

Bei den Standard Winkelsonden handelt es sich um Einelement-Messköpfe für die Verwendung mit Winkelstrahlkeilen zur Materialfehlerkennung.

 

 

Integrale Winkelschallköpfe - Vollständiger Winkelstrahl

 

Integrale Winkelschallköpfe haben ein ausgezeichnetes Signal-Rauschverhältnis und enthalten dauerhafte Kunststoffverschleißflächen. Für einige Modelle gibt es rechtwinklige und gerade Microdot-Anschlüsse. Die integralen Winkelstrahlhöpfe sind auch als Miniaturmessköpfe erhältlich.

Als Einelement Kontaktmessköpfe und Zwei-Element-Messköpfe erhältlich. Zwei-Elemet Messköpfe haben eine hohe Auflösung in Oberflächennähe.

Die integralen Winkelschallköpfe zum Auffinden von Oberflächenrissen und für die Schweißnahtprüfung geeignet. 

 

 

Winkelschallköpfe und Vorlaufkeile

 

Winkelschallköpfe schallen mit Einzelschwinger und Vorlaufkeil eine gebeugte Transversal- oder Longitudinalwelle in den Prüfling ein. 

 

Diese Winkelschallprüfköpfe können in Vorlaukeile eingeschraubt werden. Das Vorlaufkeilsortiment sind in den Winkeln von 45°, 60° und 70° erhältlich.

 

 

Messkopfkeile 45°, 60° und 70° Grad

 

Messkopfkeile sind für die Verwendung in Verbindung mit Scherwellen-Standardmessköpfen und  Schnellwechsel-Scherwellen-Messköpfen konzipiert.

 

Die Messkopfkeile für die Scherwellen-Standardmessköpfe sind mit zwei Schrauben am Messkopf befestigt, während die Schnellwechselkeile für die Schnellwechsel-Scherwellen-Messköpfe mit einem Gewinde versehen sind.

Die Messkopfkeile ermöglichen die vielseitigere Verwendung des Messkopfes als ein Winkelmesskopf mit 45°, 60° oder 70°. Der Messkopf kann deshalb Scherwellen zu erzeugen und in Verbindung mit der 'Trigonometrie'-Funktion des Messgeräts verwendet werden.

 

Prüfköpfe mit verschleissfester Kontaktfläche

 

Prüfköpfe mit verschleissfester Kontaktfläche sind Einzelschwingerlongitudinalwellenschallköpfe, die mit einem Vorlaufkeil, einer Schutzmembran oder einer Verschleissschutzkappe eingesetzt werden.

 

 

SE-Unterwasserprüfköpfe

Sender-Empfänger-Schallköpfe für Unterwasser Anwendungen besitzen zwei durch eine akustische Sperre getrennte Schwingelemente im selben Gehäuse. 

 

Die Prüfköpfe sind durch eine akustische Barriere getrennt, die bei der Bewegung des Schallimpulses von einem Element zum anderen einen V-förmigen Schallpfad erzeugt. Dieser Pfad ist geringfügig länger als der direkte Pfad, weshalb die V-Pfad-Korrektur zur Berechnung der richtigen Dicke angewandt wird.

Von 2,25 MHz bis 5,00 MHz erhältlich. 

 

 

Messköpfe für Extensometer für Schrauben

 

Messköpfe für den Extensometer für Schrauben, auch Schraubenspannungsmonitor genannt.

 

Die Sonden verfügen über einen Microdot-Anschluss.
Die Sonden sind als 2,25, 5,00 und 10,00 MHz verfügbar.

Für Stahlschrauben gibt es magnetische Ausführungen dieser Messköpfe. 

 

 

     Katalog

Geben Sie zum Herunterladen der Ultraschallmessgeräte-Broschüre von Elcometer NDT einfach Ihre Details an und klicken Sie auf Senden.


Elcometer Instruments GmbH
Ulmer Str. 68
73431 Aalen

Tel: 07361 - 52806-0

Fax: 07361 - 52806-77

E-Mail:

de_info@elcometer.de

 

Webseiten:

www.elcometerndt.com 

www.elcometer.de

Neu! Jetzt auch bei

Facebook & Google+

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Elcometer Instruments GmbH